TOP Zahnarzt Ungarn - Grenznähende Zahnärzte und Zahnkliniken

Was ist ein festsitzender Zahnersatz?

Dank der sich kontinuierlich weiterentwickelnden zahnmedizinischen Technologie kann man bereits unter herausnehmbare Zahnprothesen Implantate einsetzen, daher gibt es auch für Patienten, die an schwerem Knochenschwund und kompletter Zahnlosigkeit leiden, eine Hoffnung, dass sie einen festsitzenden Zahnersatz erhalten.

Die komplette Zahnlosigkeit bedeutete früher deswegen ein Problem, da es vor dem Erscheinen der zahnmedizinischen Implantate vor einigen Jahrzehnten, keine effektive Lösung zum Ersatz der verlorenen Zähne gab. Die Experten konnten nur komplette oder partielle (bzw. kombinierte) herausnehmbare Zahnersätze in solchen Fällen anwenden, wo die zahnmedizinische Brücke nicht mehr in Frage kam; in Ungarn leben noch immer mehrere hunderttausende Menschen mit einer Zahnprothese im Mund.

Allerdings ist diese Lösung bei weitem nicht perfekt, denn die Zahnprothese beginnt nach einer Zeit zu wackeln, und man kann mit einer Zahnprothese nicht genauso leben (lachen, sprechen, essen), wie mit den eigenen, natürlichen Zähnen. Mehrere Studien haben bewiesen, dass Patienten, die eine Zahnprothese tragen, mit dieser Lösung überhaupt nicht zufrieden waren, außerdem verursachen langfristig getragene Zahnprothesen Knochen- und Zahnfleischschwund. Die Erfindung der zahnmedizinischen Implantate allerdings ermöglicht außergewöhnliche Möglichkeiten, um nicht nur kleinere sondern auch größere Zahnmängel zu ersetzen, ja sogar mit Hilfe von festsitzenden Zahnreihen Prothesen zu stützen.

Die Basis der Methode ist, dass auch im Falle von nicht entsprechender Menge von Knochensubstanz ein ausreichendes implantierbares Gebiet anstelle der Frontzähne gibt, wo zwei oder vier Implantate eingesetzt werden können.
Danach kann die Verbindung der Implantate und des Zahnersatzes auf verschiedene Weise erfolgen, das Endergebnis ist allerdings immer das Gleiche: die Zahnprothese ist zum Zweck der Reinigung herausnehmbar, nach deren Rückplatzierung ist sie stabil genug und verrutscht auch während des Sprechens, Essens oder Lachens nicht.

Eine ausgezeichnete Lösung ist die Lokator- und Mesostrukturversion, denn nur der Patient ist fähig den sichtbaren Zahnersatz von diesen zu entfernen, dadurch erhält der Patient eine Art Sicherheit, die Lebensqualität erhöht sich und auch ein Komfortgefühl. Wegen der stärkeren Haftung kann die Größe des Gebisses verringert werden, dadurch wird auch das Endergebnis viel ästhetischer und harmonischer.

TopZahnarzt-Ungarn.at 2012-2014 | Impressum